20. Oktober 2017

Von Eulen, Laternen und Kürbissen

Da wo ich nun wohne haben wir einen tollen überdachten Eingang, welcher dazu einlädt sich im Bereich Outdoor-Deko auszutoben.
Für den Frühherbst hab ich mich dazu entschieden das Thema Kürbis aufzugreifen, aber in Form von Kürbissen aus Steingut. Ich liebe die helle, gräuliche Farbe der beiden Dekoobjekte. Sie harmonisieren auch gut mit dem schlichten Holz der Eule, welche mein Schatz selber gebaut hat. Die Laternen waren fast ein Muss, in den dunkleren Jahreszeiten steigt mein Verbrauch an Teelichter rapide...


-


-


---

15. Oktober 2017

Trödelfund

"Le Salon" und Co, in der Schneiderszene welche sich mit historischer Mode befasst sind das  Schlagworte. Die Zeichnungen aus den historischen Modezeitschriften sind beliebt und immer wider Quelle der Inspiration für neue Kreationen. 
Vor ein paar Jahren brachte mir meine Tante aus dem Urlaub eine sauber in Zeitungspapier eingeschlagene kleine Rolle mit. Sie hätte das in einem Trödelladen gefunden und gleich an mich gedacht. In der Rolle waren zwei solche Zeichnungen aus der Zeit der Krinolinen. Ich war hin und weg, hatte aber gleichzeitig angst um die Zeitungen und kein Platz sie würdig aufzuhängen.
Nun nach dem Umzug hat sich das geändert. Die Zeichnungen passen wunderbar in meine kleine Nähnische.




... und nun noch einzel...


---



---

13. Oktober 2017

Freitag der 13. auf ein Neues

Seit Anfang Jahr ist viel geschehen, irgendwie hatte ich kaum Zeit, oder Muse mich um den Blog zu kümmern. Auch Themen zu finden welche es wert sind darüber zu schreiben gestaltete sich als sehr zäh... mir ist sozusagen meine Kreativität abhanden gekommen.

Heute ist Freitag der 13. Ich mag diesen Tag. Also sehen wir es als guten Omen und kehren mal den Staub vom Blog.


... und es ist ja keine schwarze Katze.

---

4. Februar 2017

etwas ruhig, aber ich hab euch nicht vergessen.

-


Ja, es ist wider etwas ruhig geworden hier, aber nein, ich hab den Blog nicht vergessen, oder keine Lust mehr... es fehlt mir nur die Zeit. Wir sind in der Vorbereitung für einen Umzug. Neuer Job, neue Gegend, neuer Lebensabschnitt. Was bleibt: alles worüber ich hier berichtet habe und noch berichten werde *grins*

(Bild: Nera, die KampfKatze, Foto by M.Kling)

10. Januar 2017

Licht in der Flache

Weihnachtszeit, Lichterzeit... überall Kerzen und Lichterketten. Nun ist Weihnachten um, aber es ist Abends immer noch dunkel. Oder auch im Herbst, frühen Winter, bevor die Weinhachtsdeko raus darf ist es Abends bereits früh Finster. 
Ok, Kerzen gehen das ganze Jahr über, aber Lichterketten? Die haben immer sein "weihnächtlichen" Beigeschmack. 
Ich hab eine Deko, wo eine Lichterkette das ganze Jahr über leuchten darf. Vor Jahren war es eigentlich als Hingucker für die Hausbar gedacht gewesen, aber das es diese nicht mehr gibt steht die Flasche nun solo und strahlt vor sich hin.
Man braucht dazu nur eine leere schön Flasche und eine Lichterkette. Die Lichterkette in die Flasche stopfen.. und fertig.


Ich war etwas dekadent in der Wahl meiner Flasche.


Transparente, oder weisse Lichterketten sehen in Flaschen schöner aus als grüne.


---

25. Dezember 2016

Für Ordnung im Chaos...Stylische Briefmäppchen

Wer kennt das nicht, das liebe, verhasste Chaos auf dem Schreibtisch. Überall fliegen Papiere rum die noch abgearbeitet werden wollen. Per Zufall bin ich kürzlich an was rangelaufen was sich perfekt dafür eignet die noch zu bearbeitenden Unterlagen Stempunk-Stylecht aufzuräumen. Unterlagenmappen im Vintage-Victorian Look.


Ich hab mir gleich zwei davon mitgenommen.


Eines für noch zu bearbeitende Unterlagen,


und das zweite ist für Papiere die in die Ordner wandern können... wenn ich nicht gleich Lust hab alles Abzulegen.


... selbst die Rückseiten sind richtig schön.


---